Sponsoren

mbs_140.png ber_140.png rest_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg edis_140.png rakw_140.png mdw_140.png bev_140.png tepe_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Vorbericht zum Wochenende 03./04.02.- RL+Pokal

Jetzt muss gepunktet werden

(1.Herren) In den Spielen gegen die Temps Shooters aus Neustadt und den BSW Sixers aus Sandersdorf konnten die Red Dragons Regionalligaherren keine Punkte einfahren. Die letzten beiden Gegner kämpfen um den Aufstieg in die 2.Basketballbundesliga und waren zum Ende der jeweiligen Partie einen Schritt vor den Königs Wusterhausenern. Dennoch erkannte Coach Bothe eine Steigerung in der Leistung seines Teams die es nun gilt gegen vermeidlich leichtere Gegner in Punkte umzusetzen.

Am kommenden Samstag reisen die Brandenburger nach Göttingen um beim ASC die ersten Punkte für den Weg zurück in das Mittelfeld einzufahren. Dass dies kein Selbstläufer werden wird wissen die Dragons nur zu gut. Die herbe Hinspielpleite 62:86 sitzt noch tief. Der ASC um Topcorer Nick Boakye (17,7PpG) und Andrew  Onwuegbuzie (15,5PpG) hat sich sicher im Mittelfeld festgesetzt und blickt auf eine ausgeglichene Bilanz von 8 Siegen zu 8 Niederlagen hinab. Dennoch erhielt das Team von Coach Förster in den vergangenen Partien kleine Dämpfer. So verloren die Südniedersachsener als einziges gegen den Tabellenletzten aus Ebstorf und wurden anschließend mit einem 100er von Westerstede in die Schranken gewiesen. Gegen zuletzt sehr jung auflaufende ALBA Trosse rehabilitierte sich Boaky und Co. jedoch wieder und wollen in eigener Halle nichts anbrennen lassen.

Im Nachholspiel Siegesserie starten

(1.Damen) Das Wochenende der Lady Dragons hat sich am Mittwoch etwas entspannt. Neben dem Nachholspiel gegen den Kieler TB (Sonntag 15Uhr Dinter Halle) sollten die Damen von Coach Stenke am Samstag im Pokalhalbfinale gegen die WSG Fürstenwalde antreten. Die Giants sagten das Spiel jedoch ab so dass die Dragons trauriger Weise kampflos erneut in das Finale gegen den SC Potsdam oder den White Devils aus Cottbus antreten werden. Umso mehr konzentriert sich das Team auf die bevorstehende Aufgabe gegen den aktuellen Tabellenletzten eine Siegesserie zu starten. Nach dem wenig rühmlichen Sieg gegen 6 Osnabrücker Damen am vergangenen Wochenende erhoffen sich Fans und Team ein spannendes Spiel gegen Kiel. In der vergangenen Spielzeit unterlag man in heimischer Halle deutlich mit 38:63 gegen die Schleswig Holsteiner.

Achtelfinale gegen Landesligisten

 

(2.Herren) Während die 1.Damen am grünen Tisch in die Finalrunde eingezogen sind müssen unsere 2.Herren am Sonntag (04.02.2018) beim Mahlower SV auf dem Court den Einzug in das Halbfinale des Brandenburgischen Basketball Pokals einziehen. Nachdem der Oberligist aus Königs Wusterhausen die Playoffs verpasste wollen Krebs und Co nun wenigstens in das Finale um den BBV Pokal einziehen. Während sich der Mahlower SV gegen den Ligakonkurenten aus USV Potsdam 3 knapp durchsetzen konnte (70:68) verwiesen die Dragons erst den Bezirksligisten aus Hohen Neuendorf (104:20) und anschließend das Oberliga Playoff Team aus Lachhammer (100:66) in die Schranken. Die Favoritenrolle ist damit klar an die Königlichen vergeben. Dennoch freut sich Coach Renner bereits gegen den Mahlower SV den letzten Neuzugang der Saison auflaufen zu lassen. Mit Hanna Kadee stößt ein syrischer Basketballspieler zu den Dragons. Der praktizierende Arzt aus Königs Wusterhausen spielte bereits in seiner Heimat Basketball und kontaktierte nach seinem Umzug nach KW die Dragons. „Hanna ist ein Spieler der durch seinen Einsatz auf nationaler Ebene in Syrien gutes Input in das Team bringt. Mit Schließung des Transferfensters hatte Verein und DBB die Freigabe erhalten und Hanna freut sich wie seine Teamkameraden auf sein erstes Spiel im Dragons Dress.

Bereits am Samstag werden die Dragons gespannt das wohl spannendste Viertelfinale der Pokal Saison zwischen dem Tabellenersten der Oberliga, dem USV Potsdam 2 und dem Tabellenzweiten SSV Lok Bernau 2, verfolgen. „Wir hatten Losglück sehen es natürlich positiv, dass einer der beiden klaren Pokalfavoriten bereits ausscheiden wird“ erklärt Coach Renner mit einem Zwinkern. Doch zuerst müssen die Dragons ihre Hausaufgaben machen bevor sie erfahren werden welcher Gegner im möglichen Halbfinale auf den Pokalsieger 2015/16 warten würde. 

Events

◄◄
►►
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De